[Home] [EDAC-System] [I/O-Connector] [FTQA-System] [PADAC-System] [Steckmodule]
[PALAD1.0]
PALAD1.0

 

PALAD 1.0 ( PAdac-Labor-ADapter )

Dieser Laboradapter ist eine verstärkte Platine und kann an die Prozess-Schnittstelle des PADAC-Moduls oder EDAC-Moduls mit einem 37-pol. Rundkabel oder Flachkabel angeschlossen werden.          Die analogen Ein- und Ausgänge sind über 2mm-Laborbuchsen herausgeführt.                                         Die digitalen Ein- und Ausgänge sind über 4mm-Laborbuchsen herausgeführt.                                             Der Schaltzustand der digitalen Ein- und Ausgänge wird mit gelben Leuchtdioden angezeigt.

Den PALAD1.0 gibt es in 2 Versionen:

  • Version 1:   8 Digital-Ausgänge 24V/500mA mit kurzschlussfesten Halbleiter-Ausgängen des                               PADAC- oder EDAC-Moduls
  • Version 2:   8 Relais mit 2A-Schließer. Die Relais werden von den Ausgängen des PADAC- oder                        EDAC-Moduls angesteuert

Die Stromversorgung erfolgt über 4mm Laborbuchsen  mit 24V Gleichspannung.

  Schaltplan für PALAD1.0 mit Relaisausgängen dazu der

 Lageplan

 Zurück